Schlagwort-Archiv: Forschung

Informiertes Wasser: Der Stoff aus dem Gesundheit ist

Der Körper eines Erwachsenen besteht zu ca. 60% aus Wasser, der Körper eines Neugeborenen zu etwa 75%. Der Wassergehalt eines Fötus kann bis zu 94% betragen (Project WET 2010). Diese chemische Verbindung aus Wasserstoff und Sauerstoff ist aber nicht bloß ein wesentlicher Bestandteil des Körpers – ohne Wasser gäbe es kein Leben!

Weiterlesen

Die Forschung bestätigt: Zähne wachsen wieder nach!

Zahnregeneration im Tierreich

… ist ein weitverbreitetes Phänomen. Diese erstreckt sich nicht etwa nur auf die in diesem Zusammenhang oft erwähnten Reptilien und Fische, sondern auch auf Nagetiere und Säugetiere. Bei Alligatoren beispielsweise, wird jeder einzelne Zahn rund einmal im Jahr durch einen neuen ersetzt. Somit kommt es im Laufe des Lebens bis zu einer 50-maligen(!) Erneuerung des Kauwerkzeugs. Haie können während ihrer gesamten Lebensdauer bis zu 30.000 Zähne bei der Jagd verlieren, darum lässt die Natur gleich mehrere Reihen der Hauptbeißerchen nachwachsen. Bricht ein Zahn in der ersten Reihe, rückt gleich der Ersatz nach. Nagetiere wie Kaninchen, Meerschweinchen oder Chinchillas erfreuen sich ebenso eines lebenslangen Zahnwachstums. Nicht zuletzt ist Zahnregeneration auch bei Säugetieren gang und gäbe.

Weiterlesen